Nizza Salat – lunch to go & Kulinarik im Glas

Die ganz große Glas-Liebe ist das mit uns und allem was wir da reinpacken können. So geschehen im heutigen Rezept: Nizza Salat. Einfach vorbereiten, einpacken und los gehts. Egal ob am See, im Büro, oder einfach unterwegs, wenn der kleine Hunger uns alle übermannt.

Nizza Salat

Zutaten für 6 Gläser

Salat

  • 250 g grüne Bohnen
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Paprika
  • 18 Cocktailtomaten
  • 4 hart gekochte Eier
  • 3 Dosen Thunfisch

Dressing

  • 3 EL Zitronensaft
  • 9 EL Olivenöl
  • 9 EL Balsamico
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Bohnen in Salzwasser für gut 8 Minuten garen. Danach in Eiswasser abschrecken und abkühlen lassen. Das Gemüse in Streifen schneiden. Tomaten vierteln. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Thunfisch gut abtropfen lassen und mit der Gabel etwas zerteilen und zerpflücken.

Alle Zutaten für das Dressing gut verrühren und über die restlichen Zutaten geben und gut vermengen. In die vorbereiteten Gläser geben und mit den Eiern, Kresse und Blüten /optional ausgarnieren.

 

 

3MäderlhausDa haben sich die 3Mäderl gedacht, sie würden gern ein Hütterl beim Tamsweger Z’sammsitzn ihr beinahe Eigen nennen. Dafür haben sie sich gleich den Koch vom Gellnwirt – den Martin – gekrallt und ihn verpflichtet, beste kulinarische Grüße aus der Küche zu kreieren. So wurde das vornehmlich weibliche 3Mäderlhaus, um charmantes Testosteron erweitert. Beim Z’sammsitzn wurde asbald KULINARIK IM GLAS serviert. Dabei wurden süße Kreationen ebenso angeboten, wie köstlich Süßes zum Schlemmen. Was für ein Sommer…

3Mäderlhaus beim Zsammsitzn

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.