Würzige Bergkäsesuppe mit Balsamico Grantn

Die Tage werden nun wieder kälter und da wünscht man sich etwas Wärmendes auf dem Teller. Ein großer Favorit unserer Wintermenüs direkt aus dem Gellnwirt heute als Rezept für euch, die würzige Bergkäsesuppe mit Balsamico Grantn

Bergkäsesuppe-mit-Balsamico-Grantn

Zutaten für 4 Personen

Für die Bergkäsesuppe

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl zum Bestäuben
  • 300 g Bergkäse (je intensiver, desto besser)
  • 100 ml Schlagobers
  • 100 ml Crème fraîche
  • 100 ml Weißwein
  • 500 ml Suppe
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie zum Bestreuen

Für die Balsamico-Grantn

  • 250 g Grantn (Preiselbeeren – oder auch TK Cranberries – je nach Saison)
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 2 EL Honig
  • 4 EL Roter Traubensaft
  • ½ TL scharfe Chili

Zubereitung

Für die Balsamico-Grantn: Die Grantn in ein Sieb geben, gut abbrausen und abtropfen lassen.
Alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze gut 3 Minuten kochen lassen.
Vom Herd nehmen, abkühlen lassen.

Für die Suppe: Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten.
Mit Mehl stäuben. Mit Weißwein ablöschen. Suppe und Schlagobers hinzufügen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze etwas ein reduzieren.

Den Käse fein reiben. Diesen dann unter die Suppe rühren bis er geschmolzen ist. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und mit Petersilie ausgarnieren.

Bergkäsesuppe-mit-Balsamico-Grantn

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.