Mamas Bratapfel mit Zimtparfait

Heute bedienen wir uns in Mamas Küche. Für ein tolles Event im Namen einer 3Mäderlhaus Veranstaltung, hat sie dieses Dessert gezaubert. Da alle begeistert waren und wir uns selbst das so sehr von ihr wünschen, hat Mama Renate uns ihre Kreation – Bratapfel mit Zimtparfait auf herrlichem Orangen-Caramell-Spiegel – verraten.

Bratapfel-Zimtparfait-Pension-Kandolf

 

Zutaten für 2 Personen

ZIMTPARFAIT

  • 2 Stk Eier
  • 1 Eidotter
  • 100g Zucker
  • 250ml Schlagobers
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Vanillezucker

BRATÄPFEL

  • 6 mittelgroße Äpfel
  • 150g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • ½ Zitrone
  • 5 EL Milch
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 100 ml Apfelsaft

ORANGEN-KARAMELL

  • 2 EL Zucker
  • 200ml Orangensaft

Zubereitung

Für das Parfait: Schlagobers steif schlagen. Eier und den Dotter in einer weiteren Schüssel mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Danach den Zimt zu den Eiern dazugeben.

Den geschlagenen, steifen Schlagobers nun unter die Eimasse heben. Und die fertige Masse in einer mit Klarsichtfolie ausgelegte Auflaufform geben und für 3 Stunden in das Gefrierfach stellen.

Für die Bratäpfel: Äpfel gut waschen und das Kerngehäuse ausstecken, den Deckel abschneiden und die Schale mehrmals von oben nach unten einschneiden.

Für die Füllung die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Zucker sowie den Vanillezucker, Zitronenabrieb mit Saft sowie die Milch hinzufügen und gut durchmengen. Die Masse in die Äpfel einfügen und gut 1 cm über den Rand stehen lassen. Den Decken des Apfels wieder daraufsetzen.

Danach die Äpfel mit flüssiger Butter bestreichen und etwas Zucker drüberstreuen. Diese in eine ofenfeste Form geben und den Apfelsaft in die Form gießen bis die Äpfel gut ½ cm in der Flüssigkeit stehen. Bei 220°C Umluft gut 20 Minuten backen.

Für den Orangen-Karamellspiegel: Zucker in einer Pfanne schmelzen und karamellisieren lassen. Mit Orangensaft ablöschen und ein reduzieren lassen.

Bratapfel-Zimtparfait-Pension-Kandolf Bratapfel-Zimtparfait-Pension-Kandolf

3Mäderlhaus-Logo

Zualler erst waren es 3 Schwestern – Verena, Eva und Iris – die in ihrer Kindheit schon immer das 3Mäderlhaus genannt wurden. Mittlerweile ist das 3Mäderlhaus eine Ansammlung an Ideen, ohne Limitationen und mit ganz viel Familienanschluss. So stehen hinter dem 3Mäderlhaus und den 3 Schwestern auch deren Familien, die die Ideen, Wünsche und Aktivitäten stets mittragen und gemeinsam verwirklichen – vorwiegend in den Häusern Hotel Pension Kandolf & Gasthof Gellnwirt. Was dabei im Vordergrund steht? Spaß zu haben und diesen auch zu vermitteln – idealerweise in einem kreativen, essbarem und gastfreundlichen Umfeld. Dabei freuen wir uns wohl immer am meisten über nette Begegnungen, neue Bekanntschaften, interessante Gespräche, wundervolle Momente und bleibende Erinnerungen. Als heuriges Highlight zählt bestimmt das wundervolle Z’sammsitzn in Tamsweg, bei dem das 3Mäderlhaus eine 3Mäderlhütte bewirtete.

Alles Liebe – das 3Mäderlhaus

3Mäderlhaus_Familie Kandolf 3Mäderlhaus beim Zsammsitzn

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.