Gellnwirt Kürbiskern Preiselbeer Roulade

Ein herrlich fruchtiges Dessert Rezept heute für euch. Serviert im Glas mit ganz viel Liebe: Die Kürbiskern Preiselbeer Roulade. Farbenfroh und einfach eine Nachspeise zum Glücklichmachen. Los geht’s:

Gellnwirt Kürbiskern Preiselbeer Roulade

Zutaten für 6 Gläser

Teig

  • 3 Eier
  • 40g Zucker
  • 30g geriebene Kürbiskerne
  • 30g Vollkornweizenmehl
  • 3-4 EL Kürbiskernöl

Creme

  • 250g Topfen
  • 1/3 l Schlagobers
  • 100g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • Spritzer Rum
  • 3 Blatt Gelatine
  • 100g Preiselbeeren

Zubereitung

Für den Teig: Eidotter vom Eiweiß trennen. Eiweiß mit der halben Zuckermenge schaumig rühren. Dotter mit dem restlichen Zucker sehr schaumig schlagen, mit Mehl und den geriebenen Kürbiskernen vorsichtig verrühren. Zum Schluss den Eischnee und das Kürbiskernöl unterziehen.

Ein Backblech mit Papier belegen und die Masse gleichmäßig aufstreichen. Bei 180°C 8 bis 10 Minuten backen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und auskühlen lassen.

Für die Creme: Schlagobers steif schlagen, Vanillezucker und Zucker einrühren. Den Topfen cremig rühren und den Schlagobers darunter heben. Die Preiselbeeren hinzufügen und mit verrühren. Für gut 1 Stunde kühl stellen.

Den Teig in der gewünschten Größe ausstechen. Einen Teil in ein Glas schichten, die Creme darauf verteilen und erneut einen Biskuit-Teil darauf geben. Etwas Creme in einen Spritzsack füllen und damit das Küchlein ausgarnieren. Mit gehackten Kürbiskernen und Preiselbeeren garnieren.

Gellnwirt Kürbiskern Preiselbeer Roulade

 

3MäderlhausDa haben sich die 3Mäderl gedacht, sie würden gern ein Hütterl beim Tamsweger Z’sammsitzn ihr beinahe Eigen nennen. Dafür haben sie sich gleich den Koch vom Gellnwirt – den Martin – gekrallt und ihn verpflichtet, beste kulinarische Grüße aus der Küche zu kreieren. So wurde das vornehmlich weibliche 3Mäderlhaus, um charmantes Testosteron erweitert. Beim Z’sammsitzn wurde alsbald KULINARIK IM GLAS serviert. Dabei wurden süße Kreationen ebenso angeboten, wie köstlich Süßes zum Schlemmen. Was für ein Sommer…

3Mäderlhaus beim Zsammsitzn

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.