Dry Aged Steak mit Wasabipüree, Guacamole und Süßkartoffel-Sticks

Ihr sucht noch nach einem ganz besonderen Gericht? Dann dürfte dieses Dry Aged Steak mit Wasabipüree, Guacamole und Süßkartoffel-Sticks euch wohl das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Die Zubereitung: nicht schwer, der Geschmack: einzigartig, der Aufwand: mehr als vertretbar.

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Stück Dry Aged Steak (Beiried am Knochen – zirka 500g)
    wir haben unser Prachtstück von der Fleischerei Schader
  • 0,5kg Eachtlig mehlig
  • 100ml Milch
  • 100ml Schlagobers
  • 50g Butter
  • Wasabi Paste je nach Schärfe (hier eine Tube)
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Süßkartoffeln
  • 1 Avocado
  • 1/2 Chilischote (je nach Belieben)
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 Flaschen Heideboden rot von Hannes Reeh
Was trinken die Cookauvins dazu: Heideboden rot von Hannes Reeh. Wir lieben die Reeh Weine, also gewöhnt euch schnell daran.

Zubereitung

ACHTUNG für Steak und Süßkartoffeln benötigt man das Backrohr zu unterschiedliche Temperaturen. Gegebenenfalls die Süßkartoffeln vorher machen, das Rohr zum schnellen Runterkühlen öffnen und die fertigen Sticks zum Schluss noch einmal zum Erhitzen reingeben.

Süßkartoffel-Sticks

Süßkartoffeln schälen, in Stäbchen schneiden und in eine Auflaufform geben. Die Stäbchen mit 3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen und durchmengen. Bei 200° in den vorgeheizten Ofen für zirka 10 Minuten geben.

Sticks aus der SüßkartoffelWasabi-Püree

Die Eachtling schälen und in einen Topf mit Wasser zum Kochen geben bis sie weich sind.

Schlagobers und Milch in einem Topf erhitzen, Butter hinzufügen und schmelzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fertig gekochte Eachtling mit der Kartoffel-Presse in einen Topf pressen. Die Schlagobers-Milch-Butter Mischung darüber gießen und cremig rühren. Nach Belieben Wasabi einrühren (Wir lieben es würzig und haben eine ganze Tube benötigt).

Erdäpfelpüree mit Wasabi

Guacamole

Avocado, Zitronensaft, klein gehackte Chilischote, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer gut durchmixen.

Guacamole

Dry Aged Steak

Steak mit Salz und Pfeffer würzen. Beidseitig in Öl scharf anbraten (pro Seite zirka 2 Minuten). In das vorgeheizte Rohr (150°) für zirka 10 Minuten geben, damit es Medium ist (Variiert je Fleischdicke, um sicher zu gehen, Druckprobe machen).

Druckprobe:  Dies lässt sich mit der Festigkeit des Handballens unterhalb des Daumens erkennen.

Rare:
Hand locker halten. Wenn man mit dem Zeigefinder auf den Handballen drückt und dieser sehr weich ist, ist der Garpunkt „Rare“.

Medium: Wenn man Daumen und Mittelfinger zusammen hält und mit dem Zeigefinder auf den Handballen drückt, und dieser jetzt etwas fester ist, ist der Garpunkt „Medium“.

Well done: Wenn man Daumen und Ringfinger zusammen hält und mit dem Zeigefinder auf den Handballen drückt und dieser jetzt sehr fest ist,  ist der Garpunkt „well done – durch“.

Dry Aged SteakDry Aged Steakdunkel abgehangenes Fleisch mit Süßkartoffeln Sticks, Wabipüree und Guacamole

Merken

Print Friendly, PDF & Email

6 thoughts on “Dry Aged Steak mit Wasabipüree, Guacamole und Süßkartoffel-Sticks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.