Schnelle und einfache Krenschaumsuppe mit Räucherforellenfilet und frischen Kräutern

Ja, wir lieben Suppen. Diesmal erwartet euch eine schnelle und einfache Krenschaumsuppe mit Räucherforellenfilet und frischen Kräutern. Ruck-Zuck zubereitet und mit ein bisschen Schärfe ist sie einer unserer Favoriten. Garniert wird die Suppe optional mit einem Räucherforellenfilet.

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Mehl
  • 125g Cremé fraiche
  • 120ml Schlagobers
  • 1 Liter Gemüsesuppe
  • Saft einer ½ Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 60g frisch geriebenen Kren
  • 1 Räucherforelle ohne Haut (ca. 120g)
  • Frische Kräuter zum Garnieren (z.B. Petersilie)

Zubereitung

Butter zerlassen und Zwiebeln darin anschwitzen. Mehl zugeben, kurz mitrösten und anschließend mit Gemüsesuppe aufgießen. Für zirka 10 Minuten bei mittlerer Stufe köcheln lassen.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer würzen. Kren, Schlagobers und Creme fraiche zugeben, kurz mitkochen und gut mixen.

In einer Schüssel oder einem Teller anrichten, Räucherforellenfilet in kleine Stücke schneiden und die Suppe damit garnieren.

Schnelle und einfache Krenschaumsuppe mit Räucherforellenfilet und frischen Kräutern
Schnelle und einfache Krenschaumsuppe mit Räucherforellenfilet und frischen Kräutern

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.