Schnelles und einfaches Baguette mit Dry Aged Steak

Es passiert zwar so gut wie nie, aber falls doch einmal ein Steak nicht ganz aufgegessen werden kann, haben wir hier ein super Rezept für das restliche Fleisch. In unserem Fall gab es ein köstliches Revival in Form eines schnellen und einfaches Baguette mit Dry Aged Steak, gegrillten Paprika und Tomaten.Dies kann man auch gut als Lunch zur Arbeit mitnehmen.

Das Rezept zu unserem Dry Aged Steak mit Wasabipüree, Guacamole und Süßkartoffel-Sticks findest du hier – bite me!

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für 2 Portionen

Für das Baguette

  • 400g Weizenmehl
  • 1 EL Salz
  • 1/2 EL Zucker
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 1 EL Olivenöl
  • 300ml Wasser

Für den Belag

  • zirka 0,5kg Fleisch
    (wir haben unseres von der Fleischerei Schader in Tamsweg)
  • 1 Glas gegrillte Paprika
  • 8-10 Cocktailtomaten
  • 2-3 Handvoll Ruccola
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 40ml Sauerrahm
  • 20g frisch geriebener Kren
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Aus der Teigmenge wird entweder 1 großes Baguette oder zwei kleinere:

Für das Baguette das Mehl und die Trockenhefe mit Zucker, Salz, Olivenöl und 300ml Wasser in der Küchenmaschine kneten bis daraus ein Teig entsteht.

Diesen an einem warmen Ort für zirka 1 Stunde gehen lassen.

Danach zu Baguetten formen und noch einmal für 10 Minuten ruhen lassen. Bei 210° für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Idealerweise stellt man eine Auflaufform mit etwas Wasser auf den Boden des Ofens um einen Wasserdampf zu bekommen. Wenn man das Baguette, so wie wir, im Kombidämpfer macht, braucht man das nicht, denn es gibt hier eine Dampffunktion.

Währenddessen die Salsa aus kleingeschnittenen gegrillten Paprika und geviertelten Tomaten machen. Mit Salz abschmecken und beiseite stellen.

Aus Creme fraiche, Sauerrahm, etwas frisch geriebenen Kren, Salz und Pfeffer einen Aufstrich machen.

Das Steak in ganz feine Scheiben (Tranchen) schneiden und bei Bedarf mit Salz, Pfeffer nachwürzen.

Das Baguette aus dem Ofen nehmen, mit dem Kren-Aufstrich den Boden bestreichen und den Ruccola darauf platzieren. Das Fleisch auf das Salatbett legen und die Salsa darüber verteilen. Den Deckel des Baguettes darauf geben und das Steak-Baguette diagonal in vier Stücke schneiden.

Schnelles und einfaches Baguette mit Dry Aged Steak gegrillten Paprika und Tomaten Schnelles und einfaches Baguette mit Dry Aged Steak gegrillten Paprika und Tomaten

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Schnelles und einfaches Baguette mit Dry Aged Steak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.