F(r)isch verliebt – Forelle mit Röstgemüse – aus dem Ofen

Wir sind mal wieder f(r)isch verliebt und freuen uns über dieses köstliche Essen – die heimische Forelle gart im Ofen und das Gemüse brutzelt gleich daneben mit ihr mit. Ein cooles Rezept, weil auch fast nichts an Kochgeschirr anfäll – so loben wir uns das. Mahlzeit!

Forelle-aus-dem-Ofen-mit-Röstgemüse-und-Eachtling

Zutaten für 2 Personen

Für die Forelle

  • 2 Stück Forelle im Ganzen, ausgenommen
  • Rosmarin
  • Petersilie
  • 2 Stück BIO Zitronen
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Für das Grillgemüse

  • 2 Eachtling (Kartoffeln)
  • 2 Karotten
  • 2 Gelbe Rüben
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 rote Zwiebel

Zubereitung

Backofen auf 220° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Röstgemüse

Das Gemüse und die Zwiebel in mundgerechte Scheibchen oder Spalten schneiden und in eine ofenfeste Form geben. Mit Salz, Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln und mit den Händen vermengen. Für gut eine halbe Stunde in den Ofen geben.

Für die Forellen

Forellen von innen und außen mit kaltem Wasser gründlich abwaschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Knoblauch und Zitrone in dünne Scheiben schneiden.

Forellen von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit je Öl einreiben. Den Bauchraum mit den Kräutern und je 3-4 Zitronenscheiben und Knoblauch füllen. Fische auf beiden Seiten gut anbraten und dann in eine ofenfeste Form, oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Forellen mit Olivenöl beträufeln und für zirka 15 Minuten (mittlerer Schiene) in den Ofen geben.

Aus dem Ofen nehmen und mit dem Gemüse anrichten!

Forelle-aus-dem-Ofen-mit-Röstgemüse-und-Eachtling Forelle-aus-dem-Ofen-mit-Röstgemüse-und-Eachtling

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.