Kaiserschmarrn mit Erdbeeren

Kaiserschmarrn, dieser süßer fluffiger Traum, schmeckt immer gut und geht ganz schnell. Wir hatten diesmal nichts anderes daheim, also kam die fruchtige Komponente aus dem eigenen Garten in Form von gschmackigen Erdbeeren.

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Eier (getrennt)
  • 200g Mehl
  • 250ml Milch
  • 30g Zucker
  • 5g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 40g Butter
  • 100g Erdbeeren (gewaschen, geviertelt)
  • 2cl Rum
  • Staubzucker

Zubereitung

Die Eier trennen.

Dotter mit Milch, 20g Zucker, Vanillezucker gut verrühren, Mehl dazugeben und zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren.

Eiweiß in einer extra Schüssel mit einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen und danach unter den dickflüssigen Teig heben.

Die Butter in einer großen Pfanne zergehen lassen und den Teig eingießen.

Erdbeeren darüber streuen.

Nach ein paar Minuten, den Teig vierteln und umdrehen, sodass die andere Seite gebacken wird.
(Oder Pfanne, wenn sie hitzebeständig ist in ein Backrohr bei 180 Grad Heißluft geben, ca. 8-10min)

Kaiserschmarren in unregelmäßige Stücke zerreißen, den restlichen Kristallzucker (10g) darüber streuen, Pfanne öfter schwenken, dass der Zucker über den Stücken karamellisiert.
Mit Rum ablöschen.

Auf Tellern mit Staubzucker servieren.

Cookauvins Tipp: Wenn kein Butterschmalz im Haus ist, einfach Öl und Butter zum Anbraten verwenden: Zuerst Öl in die Pfanne und einen Löffel Butter für den Geschmack hinzufügen.
Kaiserschmarrn mit ErdbeerenKaiserschmarrn mit ErdbeerenKaiserschmarrn mit ErdbeerenKaiserschmarrn mit ErdbeerenKaiserschmarrn mit ErdbeerenKaiserschmarrn mit Erdbeeren
Noch Nachschlag?
Gerne:
  • Mini Calzone mit Caprese Salat
    Mini Calzone mit Caprese Salat

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Kaiserschmarrn mit Erdbeeren

  1. Darf ich fragen welchen restlichen Zucker am Schluss.Im Rezept steht das die 20dkg gleich am Anfang dazukommen.

    1. Liebe Andrea! Vielen lieben Dank für deinen Hinweis, du hast recht!! Ich habe das Rezept umgeschrieben, dann bleiben 10g am Ende übrig 🙂 Viel Spaß und liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.