Jonathan Hädes littly Italy Burger – fleischlos und grandios

Bonasera, Bonasera du fleischloser Burger.. little Italy für meine Teller perfavore.

Die fleischlosen Genießer unter uns kennen das: Fast Food Läden und Burger-Buden sind eher ein frustrierenes Erlebnis, als ein lukulisches. Dass das nicht so sein muss, zeigt der großartige Jonathan Häde in seinem Kochbuch „Burger Revolution“ mit über 50 Rezepten, die von Brot über Soßen und Getränken, bis hin zu Grill-Patties reichen. Vegetarisch, vegan und andere alternativen zum Klassischen. Gut, wir zwei Fleischfresser lieben es, über den Tellerrand zu blicken und geben und blättern mit euch durch das Burger-Kochbuch.

So und jetzt komm her zu uns du kleiner italienischer Burger und verwöhne uns – fleischlos, saftig und super köstlich.

Little Italy Burger Burger Revolution (c)EMF Verlag Jonathan Häde

ZUTATEN FÜR 6 BURGER

Patty

  • 75 g Polenta
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 1/2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Aubergine (350 g)
  • Olivenöl
  • 50 g Parmesan
  • 3 TL Oregano
  • 2 TL Thymian gehackt
  • 6 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer

Bun:  Ciabatta – Brot

Sauce: Tomaten-Relish

Belag:

  • 50 g Pinienkerne
  • 2 Handvoll Rucola
  • 150 g Büffelmozzarella
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Für die Patties die Polenta in der Gemüsebrühe 5-10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren und aufpassen, dass nichs anbrennt.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und beiseitestellen. Die Aubergine fein würfeln und mi etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Kurz vor Ende der Garzeit Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben. Den PArmesan reiben und zusammen mit der Polenta und den Gewürzen in den Mixer geben. So vermengen, dass es noch leicht stückig ist. Zur besseren Bindung die Semmelbrösel hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank geben.

Für den Belag die Pinienkerne trocken in einer Pfanne anrösten. Den Rucola waschen und den Büffelmozarella in Scheiben schneiden.

Für den Belag die Pinienkerne trocken in einer Pfanne anrösten. Den Rucola waschen und den Büffelmozarella in Scheiben schneiden.

Hände anfeuchten, Patties formen und bei mittlerer Hitze in Olivenöl knusprig anbraten.

Die Ciabattas teilen, in einer Grillpfanne anrösten und mit einer zerteilten Knoblauchzehe abreiben. Rucola und je einen Patty auf den Unterhälften platzieren und mit dem Tomaten-Relish, Büffelmozzarella sowie Pinienkernen belegen. Die Oberhälfte auflegen und direkt servieren.

Cookauvins Inspiration

Das Buch Burger Revolution von Jonathan Häde können wir euch wirklich sehr empfehlen. Es ist für alle geeignet, die sich gerne mit Lebensmittel auseinander setzen, experimentieren und gerne kochen. Fast Food wird hier beim Kochen sicherlich nicht gemeint, denn man braucht schon etwas Geduld und viele Handgriffe. Aber dafür schmecken die Speisen dann umso mehr. Alle Bilder in dem Buch (c) Jonathan Häde/EMF Verlag

Erschienen ist es im EMF Verlag, mit 144 Seiten um € 14,99.

 

Cookauvin’s Meinung zählt:

Cookauvin darf nicht nur hier die eigene Kochbuchbibliothek vorstellen, auch findet Ihr die Rezepte und die Kochbücher in print-Version im monatlich erscheinenden Apothekenmagazin Apovital!

 

Buchbesprechung_apovital_02_2017_Burger_Revolution
Hunger bekommen?
Wir verstehen!
  • Barcelona - 4 Tage
    Follow us to: BARCELONA

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.