Crostini mit Bärlauch-Pesto, Mozarella & Schwarzbeeren

Es wird gesnackt – aber nicht irgendwie – nein, frühlingshaft, fruchtig, exotisch – aber Himmel noch mal – einfach köstlich. Was dabei raus kommt, wenn man altbackenes Brot hat, ein paar Beeren vom Frühstücksmüsli übrig sind und der Mozarella weg muss findet ihr hier zusammengefasst in unserem neuen Rezept:

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 EL Bärlauch-Pesto
  • klein geschnittener Mozarella (nach Belieben)
  • Schwarbeeren/Heidelbeeren (nach Belieben)
  • 2 Scheiben Schwarzbrot
  • Salz

Zubereitung

Den gewürfelten Mozarella und die Beeren mit dem Pesto in einer kleinen Schüssel vermengen – mit Salz würzen und abschmecken. Ein bisschen Butter in einer beschichteten Pfanne zergehen lassen und das Brot auf beiden Seiten knusprig anbraten. Herausnehmen und mit dem Bärlauch-Beeren-Mozarella belegen und noch warm genießen.

 crostini-mit-bärlauch-pesto-mozarella-und-schwarzbeeren  crostini-mit-bärlauch-pesto-mozarella-und-schwarzbeeren  crostini-mit-bärlauch-pesto-mozarella-und-schwarzbeeren  crostini-mit-bärlauch-pesto-mozarella-und-schwarzbeeren

Du kannst dir das Rezept für später aufbewahren, indem du es auf Pinterst pinnst:

pinterest-crostini-mit-bärlauch-pesto-mozarella-und-schwarzbeeren

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.